×
Praxis für Zahnheilkunde Dagmar Kuroszczyk +49 (0) 61 31- 83 99 94
Praxis für Zahnheilkunde
Dagmar Kuroszczyk
Portlandstr. 41
55130 Mainz-Weisenau
Kontaktdaten speichern
Servicezeiten
08.00 - 13.00 Uhr
14.00 - 18.00 Uhr
08:00 - 15:00 Uhr
Online-Terminanfrage »

Naturheilkunde in der Zahnmedizin

Naturheilkunde in der Zahnmedizin

Wir verfolgen einen ganzheitlichen Ansatz in der Zahnmedizin und ergänzen unser schulmedizinisches Spektrum um Verfahren aus der Naturheilkunde, von denen wir selbst überzeugt sind. Viele Menschen reagieren empfindlich auf synthetische Stoffe, die uns im Alltag umgeben - vom Reinigungsmittel bis zum Kosmetikprodukt - und sorgen sich um ihre Gesundheit. Auch in der Zahnmedizin ist der Wunsch nach unbedenklichen und verträglichen Materialien und Behandlungsmethoden angekommen.

Die ganzheitliche Zahnmedizin betrachtet den ganzen Menschen, möchte die Selbstheilungskräfte des Körpers aktivieren und Erkrankungen so schonend wie möglich therapieren. Sprechen Sie uns gerne darauf an.

Bioverträgliche Füllungen & Zahnersatz

Sowohl Zahnfüllungen als auch Zahnersatz bleiben dauerhaft im Mund und sollten schon deswegen aus verträglichen Materialien bestehen. Manche Menschen entwickeln Allergien oder Beschwerden, die mit Metall in Verbindung gebracht werden. Deswegen bevorzugen wir z.B. metallfreien Zahnersatz aus Keramik, da diese keine allergie-auslösenden Komponenten enthält. Auch bei der Füllungstherapie verwenden wir auf Wunsch Keramik oder verträgliche Kunststoffe. Je nach Befund können Sie aus verschiedenen Materialien wählen, deren Vor- und Nachteile wir Ihnen gerne erläutern.

Amalgamsanierung und Metallausleitung

Amalgam ist eine Zahnfüllung aus Quecksilber und weiteren Metallen, die seit über 100 Jahren in der Zahnheilkunde Verwendung findet. Manche Menschen reagieren darauf empfindlich, weswegen wir Ihnen die Entfernung Ihrer Amalgam-Füllungen anbieten. Bei einer hohen Metallbelastung kann nach dem Ausbohren zuweilen eine Nachbehandlung erforderlich sein, um die Metalle möglichst vollständig aus dem Organismus auszuleiten. Für eine schonende Amalgamausleitung stehen uns verschiedene Therapieverfahren zur Verfügung. In Kombination mit funktioneller Ernährungsberatung erfolgt langfristig immer eine Besserung der bestehenden Beschwerden.

Schwermetallausleitung

Schwermetallausleitung mittels Frequenztherapie Trikombin - weitere Informationen unter www.baklayan.de

Bio-PZR

Informationen zu unserer Professionellen Zahnreinigung mit natürlichen, biologisch verträglichen Materialien finden Sie unten auf unserer Themen-Seite Prophylaxe.

Aromatogramm

Ätherische Öle als Alternative oder Ergänzung zur antibiotischen Behandlung

Zur besseren Wundheilung bzw. Behandlung von Infektionen setzen wir ätherische Öle als gute Alternative oder Ergänzung zur antibiotischen Behandlung ein.

Um festzustellen, welche ätherischen Öle gegen die vom Patienten isolierten Infektionserreger am wirksamsten sind, wird ein Aromatogramm erstellt. Bei einem Aromatogramm werden antibakterielle oder antimykotische Wirkungen eines ätherischen Öls mittels eines sogenannten Agardiffussionstest* getestet.

In Versuchsreihen mit unterschiedlichen ätherischen Ölen kann schnell und präzise eine passende Auswahl getroffen werden.

Mithilfe dieses Aromatogramms lässt sich anschließend eine individuelle Aromarezeptur für z.B. lnhalationsöle, Wundsalben oder Kapseln herstellen und eine erfolgreiche Aromatherapie durchführen.

Die natürlichen ätherischen Öle sind einerseits wirksam bei der Bekämpfung von Bakterien und Pilzen und stimulieren gleichzeitig das Immunsystem.

*Der Agardiffussionstest ist wissenschaftlich anerkannt und wird auch bei der Resistenztestung von vielen Antibiotika tagtäglich in der Medizin routinemäßig eingesetzt. Da das Ergebnis dieses Tests genau vermessen werden kann, erweist sich das Aromatogramm als ein zuverlässiges, jederzeit wiederholbares und somit jederzeit kontrollierbares Standardsystem.

Die Kosten betragen zwischen 40 und 100 Euro, je nach Anzahl der pathologischen Leitkeime.

Wir beraten Sie gern.

04.09.2018

Infoservice

Informationen und Tipps zu den Themen Zahn, Zahngesundheit, Zahnpflege erhalten Sie unter:
Patienteninformation


Gesunde Zähne mit Naturheilkunde Gesund leben mit Naturheilkunde